Fussball
Tennis
Wandern
Verein
 

„Wenn der Schwarzwaldelch ruft…“

21.08.2019

Das diesjährige Sommerfest am 10. August auf der Anlage des SV Solvay stand ganz unter dem Motto „ein Fest für daheimgebliebene Schwarzwälder“.

Dabei feierte der neue Festausschuss-Leiter Alexander Heimburger ein erfolgreiches Debut. So konnten er und sein Team auf eine mehr als 50 mann-, frau- und kindstarke Liste der angemeldeten Gäste blicken, die mit großem Hunger und guter Laune den Weg in die Hermann- Mitsch-Straße gefunden hatten. Jedes Mitglied musste zum „Fotoshooting“ mit Bollenhutschmuck, und die Damen 40 und Herren 50 sorgten dafür, dass keiner durstig blieb! Besonders durch den großen Einsatz der Damen 40 war ein reibungsloser Ablauf möglich. Vielen Dank!

Pünktlich um 18:00 Uhr wurde mit einem Amuse-Gueule und vielen danksagenden Worten unseres Abteilungsleiters Thomas Tock das Fest vor und im Clubhaus eröffnet, das von Hilke Schröder und Christine Barnikol liebevoll gestaltet und geschmückt worden war.

Nach dem Hauptgang mit leckeren Spätzle, feinem Braten, Gulasch und Kartoffelgratin wurde als erster Höhepunkt des Abends Herbert Lörch anlässlich seines 90. Geburtstags eine Ehrenurkunde mit der Ehrennadel in Gold für seine zweiundvierzigjährige Mitgliedschaft verliehen. Herzlichen Glückwunsch!

Danach ließ es sich Thomas Tock nicht nehmen, die Aufsteigermannschaft der Herren 50 in die 1. Bezirksliga gebührend zu würdigen und mit einer Aufstiegsprämie zu belohnen. Es ist bereits der dritte Aufstieg in Folge für die Spieler um Mannschaftsführer Matthias Hildinger, der mit Stolz auf die letzten Jahre blicken kann.

Das nächste Highlight waren die leckeren Desserts, die von zahlreichen Spenderinnen und Spendern zur Verfügung gestellt worden waren und ganz unter dem Motto „Schwarzwälder Verführungen“ standen. Dann startete das Abendprogramm mit leckeren Cocktails von Carsten Klabunde und einer hörenswerten Musikeinlage von Axel Hornstein und Michael Schleske, die das Publikum in Stimmung bringen konnte, so dass danach noch das eine oder andere Bier verdrückt wurde.

Es war ein gelungenes Fest und eine herrliche Atmosphäre, die den ganzen Abend über spürbar war und alle begeisterte.

Zum Schluss sei noch einmal allen Beteiligten gedankt, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben - einer Neuauflage in der nächsten Saison steht also nichts im Wege! Wir freuen uns alle!

Sven Barnikol (Pressewart)

 
 
 

Powered by Weblication CMS